Mia Lena Hoffmann erreicht Top-10-Platz

Mit einer Top-10-Platzierung kehrten die vier Nachwuchsgolfer des GC Altenhof von den Deutschen Jugend-Meisterschaften zurück. Mia Lena Hoffmann gelang diese starke Platzierung in der AK16. Dabei zeigte sie mit Runden von 73, 75 und 74 Schlägen eine große Konstanz, was ihr den alleinigen zehnten Platz einbrachte und zur Handicap-Verbesserung führte.

Kaum weniger erfolgreich war Julia Bäumken, ebenfalls in der AK16. Sie spielte auch drei konstante Runden (75, 74, 74) und wurde geteilte Elfte. In ihrer letzten Runde lag sie noch bis zur drittletzten Bahn Even-Par, dann fing sie sich ein Doppelbogey ein, das einzige in ihren drei Runden, und rutschte so noch knapp aus den Top-10.

Den Cut für die dritte Runde verpassten dagegen Alexander Hoffmeister (49. Rang) in der AK14 nach Runden von zweimal 86 Schlägen und Edna Büll in der AK18. Büll kam mit dem Platz im GC Neuhof bei Frankfurt nicht ganz so gut zurecht und spielte erst eine wenig gelungene 93. Am zweiten Tag steigerte sie sich, spielte drei Birdies und kam nach 87 Schlägen als 44. ins Clubhaus. sg

Zurück